Datenschutzrichtlinie

1. EINLEITUNG

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten, wenn Sie unsere Website happyselfjournal.com nutzen, einschließlich aller Informationen, die Sie über unsere Website angeben, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben, sich für unseren Newsletter anmelden oder an einem Gewinnspiel oder Wettbewerb teilnehmen.

Mit der Angabe Ihrer Daten versichern Sie uns, dass Sie über 13 Jahre alt sind.

Francesca Geens ist die Datenverantwortliche und wir sind für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich (in dieser Datenschutzerklärung als „wir”, „uns” oder „unser” bezeichnet).

Kontaktangaben

Unsere vollständigen Angaben lauten:

Diese Website (happyselfjournal.com) steht im Eigentum der Happyself Ltd. und wird von dieser betrieben.

Postanschrift: 4 Emmanuel Court, Reddicroft, Sutton Coldfield, West Midlands, B73 6AZ, Großbritannien.

Kontakt-E-Mail der Eigentümerin: f@happyselfjournal.com

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Daten erfassen und verwenden, nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, beim Information Commissioner's Office (ICO), der britischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen (www.ico.org.uk). Beschwerde einzulegen. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie zunächst uns kontaktieren würden, wenn Sie eine Beschwerde vorbringen möchten, damit wir versuchen können, diese beizulegen.

Es ist sehr wichtig, dass die Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt und auf dem neuesten Stand sind. Bitte teilen Sie uns jeweils mit, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten ändern, indem Sie uns eine E-Mail an f@happyself.local senden.

2. WELCHE DATEN WIR ÜBER SIE ERFASSEN UND ZU WELCHEM ZWECK UND AUF WELCHER GRUNDLAGE WIR SIE VERARBEITEN

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die geeignet sind, eine Person zu identifizieren. Hiervon nicht umfasst sind anonymisierte Daten.

Wir können die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie verarbeiten:

  • Kommunikationsdaten , die jegliche Kommunikation enthalten, die Sie an uns senden, sei es über das Kontaktformular auf unserer Website, per E-Mail, SMS, als Mitteilungen und Veröffentlichungen in sozialen Medien oder in anderen Mitteilungen, die Sie uns senden. Wir verarbeiten diese Daten zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen, zu Dokumentationszwecken und zur Geltendmachung, Verfolgung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, in diesem Fall die Beantwortung von Mitteilungen an uns, die Führung von Aufzeichnungen und die Begründung, Verfolgung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.
  • Kundendaten , die Daten im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren und/oder Dienstleistungen umfassen, wie z. B. Ihren Namen, Titel, Ihre Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontaktdaten, Kaufdaten und Ihre Kartendaten. Wir verarbeiten diese Daten, um die von Ihnen gekauften Waren und/oder Dienstleistungen zu liefern bzw. zu erbringen und Aufzeichnungen über solche Transaktionen zu führen. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns und/oder auf Ihre Anfrage hin das Ergreifen von Maßnahmen zum Abschluss eines solchen Vertrags.
  • Nutzerdaten , die Daten darüber enthalten, wie Sie unsere Website und alle Online-Dienste nutzen, zusammen mit Daten, die Sie zur Veröffentlichung auf unserer Website oder über andere Online-Dienste bereitstellen. Wir verarbeiten diese Daten, um unsere Website zu betreiben und um sicherzustellen, dass Ihnen relevante Inhalte bereitgestellt werden, um die Sicherheit unserer Website zu gewährleisten, um Backups unserer Website und/oder Datenbanken zu führen und um die Veröffentlichung und Verwaltung unserer Website, anderer Online-Dienste und Geschäftstätigkeiten zu ermöglichen. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, die uns in diesem Fall ermöglichen, unsere Website und unsere Geschäftstätigkeit ordnungsgemäß auszuüben.
  • Technische Daten , einschließlich der Daten über Ihre Nutzung unserer Website und Online-Dienste, z. B. Ihre IP-Adresse, Ihre Zugangsdaten, Angaben zu Ihrem Browser, Dauer des Besuchs auf Seiten unserer Website, Seitenaufrufe und Navigationspfade, Angaben über die Häufigkeit der Nutzung unserer Website, Zeitzoneneinstellungen und andere technische Einstellungen auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden. Diese Daten entnehmen wir unserem Analyse-Tracking-System. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Nutzung unserer Website und anderer Online-Dienste zu analysieren, um unsere Geschäftstätigkeit und unsere Website zu verwalten und zu schützen, um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbung bereitzustellen und um die Wirksamkeit unserer Werbung nachzuvollziehen. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, in diesem Fall die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und Geschäftstätigkeit, das Wachstum unseres Unternehmens und die Festlegung unserer Marketingstrategie.
  • Marketingdaten , die Daten über Ihre Präferenzen beim Erhalt von Werbung von uns oder unseren Partnern sowie Ihre Kontakteinstellungen umfassen. Wir verarbeiten diese Daten, damit Sie an unseren Werbeaktionen wie Gewinnspielen, Verlosungen und kostenlosen Give-aways teilnehmen können, um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbung bereitstellen und die Wirksamkeit dieser Werbung messen oder nachvollziehen zu können. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, in diesem Fall, herauszufinden, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, deren Entwicklung, das Wachstum unseres Unternehmens und die Entscheidung über unsere Marketingstrategie.
  • Wir können Kundendaten, Nutzerdaten, technische Daten und Marketingdaten verwenden, um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbung (einschließlich Facebook-Anzeigen oder andere Display-Werbungen) anzubieten und um die Wirksamkeit der von uns angebotenen Werbung zu messen oder nachzuvollziehen. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind berechtigte Interessen am Wachstum unseres Unternehmens. Wir können solche Daten auch verwenden, um Ihnen andere Marketingmitteilungen zu senden. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist entweder die Einwilligung oder das berechtigte Interesse (am Wachstum unseres Unternehmens).
  • Nutzerdaten, einschließlich der Daten zu Ihrem Namen, Ihrer Adresse, den Ergebnissen von Tests oder Quizfragen auf einer unserer Websites und aller Angaben zu Dateien, die Sie heruntergeladen oder angefordert haben. Wir verarbeiten diese Daten, um relevante Newsletter und andere Informationen über unsere Geschäftstätigkeiten und Dienstleistungen sowie E-Mails im Zusammenhang mit den heruntergeladenen oder angeforderten Informationen zu versenden. Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung.

Sensible Daten

Wir erfassen keine sensiblen Daten über Sie. Sensible Daten beziehen sich auf Daten, die Angaben zu Ihrer ethnischen Herkunft, zu religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Sexualleben, sexueller Orientierung, politischen Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Ihren Gesundheitsdaten sowie genetischen und biometrischen Daten enthalten. Wir erfassen keine Daten zu strafrechtlichen Verurteilungen und Straftaten.

Wenn wir gesetzlich oder aufgrund der Bestimmungen des Vertrags zwischen uns zur Erfassung personenbezogener Daten verpflichtet sind und Sie uns diese Daten auf Anfrage nicht zur Verfügung stellen, können wir den Vertrag gegebenenfalls nicht erfüllen (z. B. Ihnen keine Waren liefern oder Dienstleistungen erbringen). Wenn Sie uns die angeforderten Daten nicht mitteilen, müssen wir möglicherweise ein von Ihnen bestelltes Produkt oder eine von Ihnen bestellte Dienstleistung stornieren. In diesem Falle werden wir Sie zugleich hierüber informieren.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu dem Zweck verwenden, für den sie erfasst wurden, oder gegebenenfalls zu einem hiermit vernünftigerweise zu vereinbarenden Zweck. Wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an f@happyselfjournal.com.

Falls wir Ihre Daten für einen anderen Zweck verarbeiten müssen, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung erläutern.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen und Ihre Einwilligung verarbeiten, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist.

Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder eine Art von automatisiertem Profiling durch.

3. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN

Wir können Daten über Sie erfassen, indem Sie uns die Daten unmittelbar zur Verfügung stellen (z. B. durch Ausfüllen von Formularen auf unserer Website oder per E-Mail). Durch die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien können wir bestimmte Daten automatisch von Ihnen erfassen, wenn Sie unsere Website nutzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

Wir können Daten von Dritten, z. B. von Analyse-Anbietern wie Google mit Sitz außerhalb der EU, Werbenetzwerken wie Facebook mit Sitz außerhalb der EU, Suchinformationsanbietern wie Google mit Sitz außerhalb der EU, Anbietern von technischen Dienstleistungen, Zahlungs- und Lieferdiensten sowie von Datenbrokern oder Aggregatoren erhalten.

Wir können auch Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Handelsregister und dem Wahlregister mit Sitz innerhalb der EU erhalten.

4. MARKETINGMITTEILUNGEN

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um Ihnen Marketingmitteilungen zukommen zu lassen, ist entweder Ihre Zustimmung oder unser berechtigtes Interesse (am Wachstum unseres Geschäfts).

Gemäß den Datenschutzbestimmungen und den Vorschriften für die elektronische Kommunikation können wir Ihnen Marketingmitteilungen von uns zusenden, wenn Sie (i) einen Kauf getätigt oder von uns Informationen über unsere Waren oder Dienstleistungen angefordert haben oder (ii) Sie dem Erhalt von Marketingmitteilungen zugestimmt haben und Sie jeweils dem Erhalt solcher Mitteilungen seitdem nicht widersprochen haben. Wenn Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung sind, können wir Ihnen aufgrund dieser Bestimmungen Marketing-E-Mails ohne Ihre Zustimmung zusenden. Sie können jedoch dem Erhalt von Marketing-E-Mails durch uns jederzeit widersprechen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für deren eigene Marketingzwecke weitergeben.

Wenn Sie den Erhalt von Marketingmitteilungen ablehnen, gilt diese Ablehnung nicht für personenbezogene Daten, die aufgrund anderer Transaktionen wie Käufe, Garantieregistrierungen usw. übermittelt werden.

5. OFFENLEGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an die unten aufgeführten Parteien weitergeben müssen:

  • Dienstleister, die IT- und Systemadministrationsdienste erbringen;
  • Fachliche Berater, darunter Rechtsanwälte, Bankberater, Wirtschaftsprüfer und Versicherer;
  • Regierungsstellen, die verlangen, dass wir Verarbeitungstätigkeiten melden;
  • Dritte, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unseres Vermögens verkaufen oder übertragen oder mit denen wir Teile unseres Unternehmens zusammenlegen.

Wir verlangen von allen Dritten, an die wir Ihre Daten übermitteln, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und diese gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu behandeln. Wir gestatten diesen Dritten lediglich, Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.

6. INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNGEN

Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) bieten nicht immer das gleiche Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten. Daher hat das europäische Recht die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR verboten, es sei denn, die Übermittlung erfüllt bestimmte Kriterien.

Viele unserer Drittanbieter haben ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), sodass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Übertragung von Daten in Länder außerhalb des EWR erfordert.

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermitteln, tun wir unser Bestes, um ein ähnliches Maß an Datensicherheit zu gewährleisten, indem wir mindestens eine der folgenden Schutzvorkehrungen treffen:

  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, die gemäß der Europäischen Kommission einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bieten; oder
  • wenn wir bestimmte Dienstleister in Anspruch nehmen, können wir spezielle, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge oder Verhaltenskodizes oder Zertifizierungsmechanismen verwenden, die personenbezogene Daten genauso schützen wie in Europa; oder
  • wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA nutzen, die Teil des EU-US-Datenschutzschildes sind, können wir Daten an diese weitergeben, da sie über entsprechende Sicherheitsvorkehrungen verfügen.

Wenn keine der oben genannten Sicherheitsvorkehrungen verfügbar ist, können wir Ihre ausdrückliche Zustimmung zu der jeweiligen Übertragung einholen. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

7. DATENSICHERHEIT

Wir haben Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet, geändert, offengelegt oder unbefugt abgerufen werden. Außerdem gestatten wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten nur denjenigen Mitarbeitern und Partnern, die geschäftlich von diesen Daten Kenntnis haben müssen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeiten und müssen diese vertraulich behandeln.

Wir verfügen über Verfahren zur Behandlung von vermuteten Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über eine Verletzung informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

8. DATENSPEICHERUNG

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erfasst haben, erforderlich ist, insbesondere, um rechtliche Verpflichtungen, Rechnungslegungsvorschriften und Berichtspflichten zu erfüllen.

Bei der Entscheidung, für welchen Zeitraum die Daten aufzubewahren sind, berücksichtigen wir den Umfang, die Art und Sensibilität, das potenzielle Risiko einer Schädigung durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung sowie die Verarbeitungszwecke, sofern diese mit anderen Mitteln und aufgrund anderer rechtlicher Vorgaben erreicht werden können.

Für Steuerzwecke verlangt das Gesetz, dass wir grundlegende Informationen über unsere Kunden (einschließlich Kontakt-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsdaten) sechs Jahre lang aufbewahren, nachdem sie nicht mehr unsere Kunden sind.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- und statistische Zwecke anonymisieren. In diesem Fall können wir diese Daten auf unbestimmte Zeit verwenden, ohne Sie hiervon erneut in Kenntnis zu setzen.

9. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Nach den Datenschutzgesetzen haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten das Recht, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Übermittlung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Übertragbarkeit der Daten und (sofern die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Einwilligung ist) den Widerruf der Einwilligung zu verlangen.

Weitere Informationen zu diesen Rechten finden Sie unter:

https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/

Wenn Sie eines der oben dargelegten Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an f@happyselfjournal.com

Es fallen für Sie keine Gebühren für die Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (oder für die Ausübung eines der anderen Rechte) an. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr verlangen, wenn Ihre Anfrage eindeutig unbegründet ist, wiederholt gestellt wird oder unverhältnismäßig ist oder unter diesen Umständen die Erfüllung Ihrer Anfrage verweigert wird.

Möglicherweise müssen wir von Ihnen bestimmte Informationen anfordern, die uns helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht Personen offengelegt werden, die darauf keinen Anspruch haben. Wir können Sie auch mit der Bitte kontaktieren, uns zur Beschleunigung unserer Antwort weitere Informationen zu Ihrer Anfrage zu übermitteln.

Wir versuchen, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. In Einzelfällen kann es für uns mehr als einen Monat in Anspruch nehmen, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Fragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen.

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Daten erfassen und verwenden, nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, beim Information Commissioner's Office (ICO), der britischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen (www.ico.org.uk), Beschwerde einzulegen. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie zunächst uns kontaktieren würden, wenn Sie eine Beschwerde vorbringen möchten, damit wir versuchen können, diese beizulegen.

10. LINKS DRITTER

Diese Website kann Links zu Websites, Plugins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verknüpfungen aktivieren, können Dritte Daten über Sie erfassen oder weitergeben. Wir haben keinen Einfluss auf diese Websites Dritter und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärungen. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

11. COOKIES

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder auf diese zugreifen. Bitte beachten Sie, dass einige Teile dieser Website nicht mehr zugänglich sind oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen. Bitte beachten Sie unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies.